SUNRESIN LAGERCODE 300487

seplite@sunresin.com + 86-29-89182091
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Fallstudie » Ionenaustauschharz » Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von starkem Basisanionenaustauscherharz

Ressourcen

Unternehmen

Produktliste

Anwendungsindustrien

Kontaktiere uns

Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Industrieentwicklungszone Xi'an Hitech, Shaanxi-710076, China
E-Mail: seplite@sunresin.comt
Tel.: + 86-29-89182091

Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von starkem Basisanionenaustauscherharz

Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von starkem Basisanionenaustauscherharz

1. Halten Sie den Feuchtigkeitsgehalt
Dasstarkes Basisanionenaustauscherharzenthält eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit und sollte nicht im Freien gelagert werden. Während der Lagerung und des Transports sollte es feucht gehalten werden, um ein Austrocknen und Austrocknen der Luft zu vermeiden, da das Harz brechen kann. Wenn das Harz während der Lagerung dehydriert wird, sollte es in konzentriertem Salzwasser (25%) eingeweicht und dann allmählich verdünnt werden. Bei schneller Expansion und Bruch das Harz nicht direkt ins Wasser geben.

2. Halten Sie das Temperaturniveau
Während der Lagerung und des Transports im Winter sollte die Temperatur zwischen 5 und 40 ° C gehalten werden, um Unterkühlung oder Überhitzung zu vermeiden, die die Qualität beeinträchtigen können. Wenn im Winter keine Wärmedämmausrüstung vorhanden ist, kann das Harz in Salzlösung gelagert und die Salzwasserkonzentration entsprechend der Temperatur bestimmt werden.

3. Entfernung von Verunreinigungen
Die Industrieprodukte mit stark basischem Anionenaustauscherharz enthalten häufig eine geringe Menge an Polymer und Monomer, die nicht an der Reaktion beteiligt sind, sowie anorganische Verunreinigungen wie Eisen, Blei und Kupfer. Das neue Harz muss vor der Verwendung vorbehandelt werden. Im Allgemeinen wird das Harz in Wasser gegeben, damit es sich vollständig ausdehnt. Dann können die anorganischen Verunreinigungen (hauptsächlich Eisenverbindungen) mit 4 bis 5% verdünnter Salzsäure entfernt werden, und die organischen Verunreinigungen können mit der 2 bis 4% verdünnten Natriumhydroxidlösung entfernt und dann mit Wasser nahezu neutral gewaschen werden. Wenn es in pharmazeutischen Präparaten verwendet wird, muss es in Ethanol eingeweicht werden.

4. Regelmäßige Aktivierungsbehandlung
Bei der Verwendung des Harzes kann verhindert werden, dass das Öl und organische Metallmoleküle (wie Eisen, Kupfer) Schritt für Schritt verdünnt werden. Negative Harze sind anfällig für organische Verunreinigungen. Falls erforderlich, kann es einige Minuten in 1% iger Wasserstoffperoxidlösung eingeweicht oder mit einer Säure-Base-Wechselbehandlung, einer Bleichbehandlung, einer Alkoholbehandlung und verschiedenen Sterilisationsmethoden behandelt werden.


Hier finden Sie vollständige Trennungs- und Reinigungslösungen
Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Hightech-Industrieentwicklungszone Xi'an, Shaanxi-710076, China
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Rufen Sie uns an:
+ 86-29-89182091

FOLGE UNS

Copyright ©Sunresin New Materials Co.Ltd.,Xi'an Alle Rechte vorbehalten