SUNRESIN LAGERCODE 300487

seplite@sunresin.com + 86-29-89182091

Mehr Produkte

Anwendungsindustrien

Kontaktiere uns

Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Industrieentwicklungszone Xi'an Hitech, Shaanxi-710076, China
E-Mail: seplite@sunresin.comt
Tel.: + 86-29-89182091

Seplife®6FF

Produktbeschreibung

Fast Flow Agarose Chromatographie Harz

Seplife 6FF

Produktprofil:
Seplife® 6FFschnell fließendes Agarose-Chromatographie-Harzwird durch Vernetzung auf Seplife® 6B gebildetAgarose-Chromatographiemedien. Seine chemische Stabilität und seine physikalischen Eigenschaften werden durch hohe Flussraten, hohe Beladung und geringe spezifische Adsorption erheblich verbessert. Es hat eine hohe Wiederherstellungsrate und kann viele Male wiederverwendet werden. Es kann für verwendet werdenGelfiltrationschromatographieundReinigung von Proteinen,NukleinsäurenundPeptidestromabwärts vonBiopharmazeutika und Bioengineering.

20200804083702

Harzparameter:

Harzcode Seplife® 6FF
Aussehen White Sphere Perlen
Partikelgröße (μm) 45 ~ 165
Matrix 6% vernetzte Agarose
Durchflussrate (cm / h) <300
Druck (MPa) 0.2
pH-Stabilität 2 ~ 12 (langfristig), 2 ~ 14 (kurzfristig, KVP)
Anwendung Proteine, Nukleinsäuren und Peptide stromabwärts von
Biopharmazeutika und Bioengineering
Chemische Stabilität Stabil in Wasserpufferlösung: 2 M NaOH; 70% Ethanol, 30%
Isopropanol, 30% Acetonitril, 1% SDS, 6 M Guanidin
Hydrochlorid, 8 M Harnstoff.
Ausschlussgrenze 10000 ~ 4 × 106 Globulin
Test-Bedingungen: Chromatographiesäule 16 mm * 300 mm; Säulenbetthöhe 15 cm; Temperatur 25 ° C;
Die mobile Phase betrug 0,1 mol / l NaCl.


Testanweisung:
1. Säulenverpackung
Das Verpacken erfolgt gemäß den Standardarbeitsanweisungen. Es muss sichergestellt sein, dass jedes Material Betriebstemperatur hat und dass das Gel vor dem Verpacken entgast werden muss.
2. Gleichgewicht
Äquilibrieren Sie die Säule mit 2 bis 5 Säulenvolumina der Beladungsbilanz und stellen Sie sicher, dass die Leitfähigkeit und der pH-Wert des Abwassers genau der Leitfähigkeit und dem pH-Wert des Beladungspuffers entsprechen.
3. Beispiel laden
(1) Die Probe wird mit einem Puffer vorbereitet und die trübe Probe wird zentrifugiert und zur Beladung filtriert. Proben mit übermäßigem Salzgehalt und zu geringer Konzentration sollten zuerst behandelt und dann geladen werden.
(2) Die Trennung der Probenkomponenten durch das Medium erfolgt gemäß dem Molekulargewicht der Komponenten, und das Molekulargewicht wird zuerst ausgeflossen.
(3) Das Beladungsvolumen beträgt etwa 1-2% des Säulenvolumens, und je kleiner, desto besser die Trennleistung.
4.Lösung
Die Elution wurde mit Puffer durchgeführt und die Flussrate und die Pufferzusammensetzung wurden während der Elution konstant gehalten.
5. Regeneration
Zum Ausgleich wird es normalerweise mit einem Puffer gewaschen und kann wieder verwendet werden. Einige inaktivierte Proteine ​​oder Lipide können während der Regeneration nicht abgewaschen und durch In-Place-Reinigung (CIP) entfernt werden.
6.CIP
(1) Für ein ionengebundenes Protein kann es mit 0,5 bis 1 Säulenbettvolumen von 2 M NaCl entfernt werden.
(2) Für präzipitierte Proteine, hydrophob gebundene Proteine ​​oder Lipide kann es mit 1 Säulenbettvolumen von 0,1 M NaOH entfernt werden. (3) Für stark hydrophob gebundene Proteine, Lipide usw. kann es mit 4 bis 10 Säulenvolumina von 70% Ethanol oder 30% Isopropanol gewaschen werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Konzentration des organischen Lösungsmittels allmählich in einem Gradienten erhöht wird, da sonst leicht Blasen erzeugt werden.
Äquilibrieren Sie die Säule nach Abschluss der Reinigung mit mindestens 3 Bettvolumina Äquilibrierungspuffer, bis der pH-Wert und die Leitfähigkeit unverändert bleiben.
7. Speicherung
Versiegelt und gelagert bei 4 ~ 30 ° C (20% Ethanol in Speicherlösung), trocken, belüftet, sauber, nicht gefroren; gebrauchte Säulen werden in 4 l, 20% iger Ethanollösung gelagert.


Vorsicht:
(1) Das Probenvolumen sollte vor Verwendung der Gelfiltration so weit wie möglich konzentriert werden.
(2) Die Probe muss ohne Partikel geklärt werden.
(3) Um die höchste Auflösung zu erhalten, darf das Ladevolumen 5% des Bettvolumens nicht überschreiten.
(4) Die Säulenchromatographie sollte nach der Probe durchgeführt werden und das chromatographische Medium muss gründlich mit dem Elutionspuffer äquilibriert werden.
(5) Das Säulenbett muss flach und frei von Rillen und Luftblasen sein, andernfalls sollte es wieder zusammengebaut werden.
(6) Um die Stabilität und Aktivität des Proteins zu schützen, wird ein Pufferreinigungsprotein ausgewählt.
(7) Um unspezifische ionische Wechselwirkungen zwischen Protein und Medium zu vermeiden, können dem Puffer bis zu 0,15 mol / l NaCl zugesetzt werden.
(8) Entsprechend dem Molekulargewicht des Zielproteins wird das Medium ausgewählt, das dem mittleren Trennungsbereich am nächsten liegt.
(9) Die Durchflussrate sollte während des Elutionsprozesses streng kontrolliert werden und nicht zu schnell.
(10) Während des Ladens und des gesamten Elutionsprozesses wird verhindert, dass die Zylinderoberfläche austrocknet.
(11) Dieses Produkt sollte den Kontakt mit Oxidationsmitteln und eine längere Exposition gegenüber der Luft vermeiden.



Unsere Produktliste

Neuesten Nachrichten

26 2021-03
Einige Fragen zur Verwendung von Ionenaustauscherharzen in der Wasseraufbereitung

Bei der Wasseraufbereitung mit Ionenaustauscherharzen gibt es eine Reihe von Punkten, die besondere Aufmerksamkeit erfordern.

18 2021-03
Die Enmore Bio Conference (EBC) 2021 wurde am 12. März in Suzhou eröffnet

Sunresin, ein börsennotiertes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Hochleistungs-Trenn- und Reinigungsmaterialien, das Design und die Herstellung von hocheffizienten Trenn- und Reinigungssystemen sowie schlüsselfertigen Gesamtlösungen spezialisiert hat, nahm an der Enmore Bio Conference (EBC) 2021 mit a teil Professionelles Team für Marketing, Forschung und Entwicklung sowie industrielle Anwendungen, um hochwertige chromatographische Reinigungsmedien und Mikroträgerprodukte bereitzustellen, um Anwendern auf dem Gebiet der Biomedizin mehr technisches Fachwissen und Produktunterstützung vor Ort zu bieten, um die Entwicklung der biomedizinischen Industrie zu fördern und Anwendern zu helfen mit mehr Auswahlmöglichkeiten.

27 2020-11
Acetonreinigung und -kreislauf (Methylaminentfernung), Lösungsmittel bei der Herstellung von PPS (Polyphenylensulfid)

Das Ionenaustauscherharz (IER) -Verfahren ist für die Acetonreinigung sehr gut und effizient. Aceton passiert zuerst Kationenaustauscherharze und dann die Anionenaustauscherharze, wobei mehr als 95% Methylamin entfernt werden.

Leave a Message
Hier finden Sie vollständige Trennungs- und Reinigungslösungen
Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Hightech-Industrieentwicklungszone Xi'an, Shaanxi-710076, China
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Rufen Sie uns an:
+ 86-29-89182091

FOLGE UNS

Copyright ©Sunresin New Materials Co.Ltd.,Xi'an Alle Rechte vorbehalten