SUNRESIN LAGERCODE 300487

seplite@sunresin.com + 86-29-89182091
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Fallstudie » Lebensmittel- und Getränkeindustrie » Bitter aus Zitronensaft entfernen

Ressourcen

Unternehmen

Produktliste

Anwendungsindustrien

Kontaktiere uns

Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Industrieentwicklungszone Xi'an Hitech, Shaanxi-710076, China
E-Mail: seplite@sunresin.comt
Tel.: + 86-29-89182091

Bitter aus Zitronensaft entfernen

1. Die Quelle der Bitterkeit bei Zitrusfrüchten

Zitrusfrüchte machen etwa 15% der weltweiten Obstproduktion aus. Die meisten Zitrusfrüchte werden direkt von frischen Früchten verzehrt. Weil Saftprodukte einige Nachteile aufweisen, haben sie einen bitteren Geschmack und Geruch, was den Geschmack von Zitrussaft stark verringert. Es führt zu einer langsamen Entwicklung von Zitrussäften, daher muss das Problem gelöst werden.

Die nach einer solchen Verarbeitung erzeugte Bitterkeit wird als verzögerte Bitterkeit bezeichnet.

Es gibt zwei Hauptsubstanzen, die Bitterkeit verursachen können. Eines sind Flavonoide wie Naringin, die einen stark bitteren Geschmack haben. Die Bitterkeitsschwelle in Wasser beträgt 20 mg / kg. Die Löslichkeit nimmt mit zunehmendem Zuckergehalt zu und mit zunehmendem pH-Wert ab. Das andere ist Zitronenbitter, das vier Arten von Citrat, Nominin, Yichangsu und Nomilinsäure enthält. Unter diesen ist Citrat die wichtigste Quelle der Bitterkeit. Die Bitterkeitsschwelle in Wasser beträgt 1 mg / kg, was 20-mal schlechter ist als bei Pampelmusenschalen. Mal. Die Vorstufe von Citrat, Limonin A-Cyclolacton, wird beim Entsaften aus dem Fruchtfleisch gelöst und unter sauren Bedingungen in Zitronenbitter umgewandelt. Dies ist der Grund, warum frisch gepresster Saft keine Bitterkeit zeigt und dann langsam bitter wird. Die reife Frucht hat dieses Phänomen nicht.

2. Die Methode des Debitterns

Die Methoden des Debitterns von Zitrussaft umfassen biologische Methoden, enzymatische Methoden und sogar gentechnische Methoden, aber die meisten Prozesse sind kompliziert und kostspielig, und es gibt immer noch ein Problem der Trennung und Reinigung im späteren Stadium.
Das Adsorptions-Debittering ist eine Methode mit den geringsten Kosten und offensichtlichen Auswirkungen. Es verwendet das Adsorbens, um die bittere Komponente im Saft selektiv zu adsorbieren und zu entfernen, um den Zweck des Entbitterens zu erreichen.

3. Vorteile der Adsorptions-Debittering-Technologie

Nach Optimierung des Synthesevorgangs wird unserAdsorbensharzhat die folgenden Eigenschaften:
Es ist größer als die Oberfläche und hat eine starke Affinität zu Bitterstoffen. Die Porengröße ist für den Ein- und Austritt von Naringin und Citrat geeignet.
Das Experiment zeigt, dass nach dem Adsorptionsprozess die Bitterkeit des Saftes stark verringert wird, nur eine geringe Menge an Bitterkeit erhalten bleibt, um den Geschmack des Safts aufrechtzuerhalten, und die Nährstoffkomponente des Safts fast keinen Verlust aufweist.

4. Sunresin-Vorteil der entbitterenden Adsorptionslinie

In unserem Fall wurde der Gehalt an Zitronenbitter und Zimtin wirksam kontrolliert, wodurch der Geschmack signifikant verbessert wurde. Ein relativ kostengünstiges Festbett kann gute Ergebnisse mit erheblichem wirtschaftlichem Wert erzielen. Dies ist auch der Mainstream-Prozess des Debitters von Zitrussaft.


Hier finden Sie vollständige Trennungs- und Reinigungslösungen
Sunresin Park, Nr. 135, Jinye Road, Hightech-Industrieentwicklungszone Xi'an, Shaanxi-710076, China
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Rufen Sie uns an:
+ 86-29-89182091

FOLGE UNS

Copyright ©Sunresin New Materials Co.Ltd.,Xi'an Alle Rechte vorbehalten